Direkt zum Inhalt

11. März 2024

Die Substitutionstherapie: Für ein stabiles Leben

Die Substitution gilt als wichtige Säule im Suchthilfeangebot für Menschen, die zum Beispiel heroinabhängig sind. Das Problem: Es fehlt an Praxen, die diese Aufgabe übernehmen. In Rheinland-Pfalz werden 2.449 Menschen von 55 Ärzt*innen suchtmedizinisch versorgt [Stand März 2024].  Aber 40% dieser Mediziner sind Ü65 und das bedeutet, dass bald 868 Menschen ohne Versorgung wären. Das ist dramatisch, denn diese Patient*innen nehmen schon jetzt weite Wege in Kauf. Wie diese vier Abhängigen, die mit Hilfe ihrer Ersatzstoffe ein fast normales Leben führen - in der Mitte der Gesellschaft.
+++ 
Informationen zur Substitution für Ärztinnen und Ärzte finden Sie hier: www.kv-rlp.de/894134 
Patient*innen erhalten Infos in der Hausarztpraxis und in jeder Drogenberatungsstelle.

Das könnte Sie auch interessieren

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
21. April 2024