Direkt zum Inhalt

Hygiene

In der medizinischen Versorgung ist Hygiene Pflicht – und ein Hygieneplan auch im ambulanten Bereich vorgeschrieben. Aus gutem Grund: Schließlich soll der bestmögliche Infektionsschutz für alle Beteiligten gewährleistet sein. Wir von der KV RLP helfen Ihnen dabei, die geltenden Regeln zuverlässig in der Praxis umzusetzen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Verschiedenste Abläufe in der Praxis erfordern bestimmte Maßnahmen, um die Hygiene aufrechtzuerhalten – mit dem Ziel, die Übertragung von Krankheitserregern zu verhindern. Das Hygienemanagement schafft Strukturen und Prozesse, mit denen dies kontrolliert gelingen kann. Es ist Teil des Qualitätsmanagements in der Praxis.

  • Welche Hygienestandards gelten und wie Ihr Hygienemanagement genau aussehen muss, ist in verschiedenen Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien, Empfehlungen und technischen Regeln festgelegt – ganz allgemein und auch für viele konkrete Anwendungsfälle.

  • Wichtig: Jede Praxis ist gesetzlich dazu verpflichtet, einen eigenen, passgenauen Hygieneplan zu erstellen. Er muss alle hygienerelevanten Arbeiten des Praxisalltags berücksichtigen und Vorgaben enthalten insbesondere zu Händehygiene, Haut- und Schleimhautantiseptik, Flächenreinigung und -desinfektion, Reinigung und Desinfektion von medizinischen Geräten, Umgang mit Medikamenten, Arbeitsschutz, Aufbereitung von Medizinprodukten und Abfallentsorgung.

  • Hauptverantwortlich dafür, dass die Hygiene in der Praxis stimmt, ist die Praxisinhaberin bzw. der Praxisinhaber. Bestimmte Tätigkeiten kann sie oder er zwar ans Team oder an Dienstleistende delegieren – die Hauptverantwortung bleibt davon aber unberührt. Das bedeutet auch: Sie oder er muss regelmäßig kontrollieren, ob alle Hygienemaßnahmen in der Praxis richtig umgesetzt werden.

Rechtliche Grundlagen und mehr

Die rechtlichen Grundlagen sowie weitere Materialien zum Thema Hygiene finden Sie online bei der KBV – übersichtlich von A bis Z sortiert:

Leitfäden

Hilfreich für die Umsetzung eines Hygienemanagements in der Praxis sind die Leitfäden des Kompetenzzentrums für Hygiene und Medizinprodukte (CoC) sowie die Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) – mit praktischen Vorschlägen und allen gesetzlichen Vorgaben:

Ihr Hygieneplan

Mit den Mustervorlagen erstellen Sie für Ihre ärztliche oder psychotherapeutische Praxis ganz einfach den passenden Hygieneplan – Sie brauchen diese dann nur noch praxisindividuell anzupassen:

Tipp

Die bearbeitbaren Word-Dateien finden Sie zum Herunterladen bei uns im geschützten Mitgliederbereich (Downloads > Vorlagen). Gerne senden wir sie Ihnen auch per E-Mail zu – schreiben Sie uns oder rufen Sie uns dazu einfach im Service-Center an.

So unterstützen wir Sie

  • Beratung
  • Fortbildungen
  • Dokumentationsvorlagen
  • Tipps und Hilfen für die QM-Stichprobenprüfung

Mein PraxisCheck

Wie steht es um die Hygiene in Ihrer Arztpraxis? Machen Sie den Selbsttest. Die KBV bietet online zu verschiedenen Themen wie Hygiene, Qualitätsmanagement oder Datenschutz kurze Frage-Antwort-Module, die Sie anonym absolvieren können. Unter anderem erhalten Sie eine Auswertung, hilfreiche Tipps und eine Übersicht, wie Ihre Praxis im Vergleich zu anderen abschneidet. Ergänzend hilft Ihnen der Fragebogen des CoC dabei, einen Überblick über den aktuellen Stand zu gewinnen: 

Mehr zum Thema Hygiene

Zahlreiche Musterdokumente für praxisinterne Regelungen, Formblätter, Pläne sowie Ablaufbeschreibungen bietet die KBV online an:

KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
26. Februar 2024