Direkt zum Inhalt

Heilmittel

Definition

  • physikalische Therapie
  • podologische Therapie
  • Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie
  • Ergotherapie
  • Ernährungstherapie

Materialien

Heilmittel-Richtlinie ab 1. Januar 2021

Heilmittel-Diagnoseliste: Besonderer Verordnungsbedarf/langfristiger Bedarf

Bei Erkrankungen die schwere dauerhafte funktionelle oder strukturelle Schädigungen aufweisen und nicht auf der Diagnoseliste aufgeführt sind, besteht für Patientinnen und Patienten die Möglichkeit einen langfristigen Heilmittelbedarf bei der zuständigen Krankenkassen zu beantragen. Ein langfristiger Heilmittelbedarf besteht, wenn die Behandlung über ein Jahr benötigt wird.

Zur Genehmigung eines langfristigen Heilmittelbedarfs hat der Gemeinsame Bundesausschuss eine Patienteninformation bereitgestellt.

Patienteninformation: Genehmigung eines langfristigen Heilmittelbedarfs | G-BA

Ausfüllhinweise

Heilmittel-Vereinbarung

Heilmittelpreise

Der GKV-Spitzenverband und die Heilmittelverbände haben sich auf bundesweit einheitliche Preise für Heilmittel verständigt. Somit gilt ab dem 1. Juli 2019 für jedes Bundesland und jede Kassenart der jeweils höchste Preis, der für die jeweilige Leistungsposition in einer Region des Bundesgebietes vereinbart worden ist.

Bundesweit einheitliche Heilmittelpreise

GKV-Spitzenverband: Heilmittelpreise nach § 125b SGB V

Verwandte Themen

KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
19. April 2021