Direkt zum Inhalt

Abrechnung

Immer zum Quartalsende steht in der Praxis die Abrechnung an – Hinweise, Tipps und Materialien dazu finden Sie auf dieser Seite.

Verpflichtende Online-Abrechnung ab 2024

Alle Praxen in Rheinland-Pfalz müssen Ihre Abrechnung spätestens ab dem 1. Januar 2024, und somit erstmals für die Abrechnung 1/2024, die am 8. April 2024 einzureichen ist, elektronisch übermitteln. In Ausnahmefällen, zum Beispiel technischen Ausfällen oder Schadensereignissen in der Praxis, bleibt die Übermittlung von Datenträgern möglich.

Um die leitungsgebundene Übermittlung technologieoffen zu gestalten, orientiert sich die KV RLP an der KBV-Richtlinie. Diese ermöglicht Praxen die Abrechnung einerseits hardwarebasiert über KV-SafeNet* (im TI-Zugang implementiert) abzugeben. Andererseits kann auch über einen festgelegten VPN-Zugangsdienst softwarebasiert auf das Sichere Netz der KVen (SNK) zugegriffen werden. Die KV RLP befindet sich derzeit in Verhandlungen für einen Rahmenvertrag und wird dazu gesondert kurzfristig informieren.

Hybrid-DRG

Themen

TSVG/Terminvermittlung

TSVG | Konstellationen und Zuschläge | ab 1. Januar 2023

Zuschläge je Fachgruppe

Anästhesiologie

Augenheilkunde

Chirurgie

Dermatologie

Ermächtigte Ärzte, Krankenhäuser bzw. Institute

Gynäkologie

Hausärzte

Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Humangenetik

Innere Medizin

Kinder- und Jugendmedizin

Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Nervenheilkunde, Neurologie und Psychiatrie

Neurologie

Nuklearmedizin

Orthopädie

Phoniatrie und Pädaudiologie

Physikalische und Rehabilitative Medizin

Radiologie

Schmerztherapie

Strahlentherapie

Urologie

Wegepauschalen

Quartalsüberblick

Wichtigen Änderungen des aktuellen Quartals online – von A wie Abrechnung bis V wie Verordnungen:

Abrechnungstipp: Arztbrief korrigieren

Online-Abrechnung

Ihre Abrechnung erledigen Sie im geschützten Mitgliederbereich ganz einfach mit wenigen Klicks online. Gut zu wissen: Schon mit Beginn des 2. Quartalsmonats können Sie vorab die automatisierte Vorprüfung nutzen – und zwar beliebig oft. Damit sehen Sie, an welchen Stellen Korrekturen notwendig sind, und können diese dann direkt im Praxisverwaltungssystem vornehmen. Nicht vergessen: Sobald eine Datei als Endabrechnung an die KV RLP übertragen werden soll, muss diese als final gekennzeichnet werden. 

Beratung

Wir sind für Sie da mit einem individuellen Beratungsangebot – am Telefon, per Video und auch persönlich vor Ort.

KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
14. April 2024