Direkt zum Inhalt

Aufgaben und Organisation

Die KV RLP ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie stellt in Rheinland-Pfalz die ambulante medizinische Versorgung sicher. Rund 8.000 rheinland-pfälzische Ärztinnen und Ärzte sowie Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, die gesetzlich Krankenversicherte behandeln, sind in der KV RLP als ihre Mitglieder organisiert.

Aufgabenbereich

Die KV RLP vertritt die Interessen ihrer Mitglieder und unterstützt sie in Angelegenheiten des Praxisalltags. Im Rahmen ihrer gesetzlichen Aufgaben gewährleistet sie zudem die Einhaltung der den Mitgliedern obliegenden Pflichten.

Ambulante medizinische Versorgung

Die KV RLP sorgt dafür, dass die ambulante medizinische Versorgung zu jeder Tages- und Nachtzeit für die rund vier Millionen Bürgerinnen und Bürger des Landes in der Nähe ihres Wohnorts gewährleistet bleibt. Hierzu organisiert sie auch den Ärztlichen Bereitschaftsdienst, dessen Trägerin sie ist. Sie garantiert darüber hinaus, dass die Qualität der ärztlichen und psychotherapeutischen Leistungen dauerhaft hoch bleibt.

Im Einsatz

Gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen vertritt die KV RLP die Rechte ihrer Mitglieder und schließt die zur Durchführung ihrer Aufgaben erforderlichen Verträge ab. Sie verteilt die Gesamtvergütung, die von den gesetzlichen Krankenkassen für die ambulante Versorgung bereitgestellt wird, prüft die Abrechnung der Leistungen ihrer Mitglieder und wickelt die Abrechnung auch für diese ab.

Die KV RLP setzt sich ein für die Wahrung von Freiberuflichkeit und Niederlassungsfreiheit. Des Weiteren unterstützt sie die Bürgerinnen und Bürger bei der Suche nach einer geeigneten ärztlichen oder psychotherapeutischen Praxis.

Selbstverwaltung

Als Einrichtung der ärztlichen und psychotherapeutischen Selbstverwaltung trifft die KV RLP ihre Entscheidungen frei durch die von ihren Mitgliedern gewählten Organe, die Vertreterversammlung und den Vorstand. Die Entscheidungen sind für alle Mitglieder bindend. Bei der gesetzmäßigen Organisation der ambulanten medizinischen Versorgung untersteht die KV RLP der Aufsicht durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz.

Standorte

Ihren Hauptsitz hat die KV RLP in Mainz. Daneben unterhält sie drei Regionalzentren in Koblenz, Neustadt an der Weinstraße und Trier.

Verwandte Themen

KV-Normen

KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
25. November 2020