Direkt zum Inhalt

4. Mai 2020

Magazin vom 4. Mai 2020 | KV RLP Corona-Fahrdienst: Test für nicht mobile Personen | Schutzausrüstung für Niedergelassene: Lage entspannt sich

Corona-Fahrdienst für nicht mobile Patienten

Die KV RLP hat schon am 11. März einen Hausbesuchsdienst eingerichtet, der sich speziell an immobile Patientinnen und Patienten richtet, bei denen ein Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus besteht. Niedergelassene haben sich für diesen Dienst freiwillig gemeldet. "KV-TV PRAXIS – Das Magazin“ hat die Hausärztin Dr. Gabriele Müller de Cornejo bei einem Einsatz begleitet.

Schutzausrüstung - Lage entspannt sich für Niedergelassene

PSA – die persönliche Schutzausrüstung - das war das große Thema der letzten Wochen und zwar von Anfang an. Denn sowohl im ambulanten als auch stationären Bereich fehlte sie an allen Ecken. Wo kann man welche besorgen und vor allem wer besorgt sie? Auch wenn die Beschaffung von PSA Aufgabe des Katastrophenschutzes ist, kümmert sich die KV RLP natürlich – auch in Zusammenarbeit mit anderen KVen – selbst um Schutzmaterial und kann die Praxis damit Praxen versorgen.

Filmothek

Startseite

Das könnte Sie auch interessieren

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
21. September 2020