Direkt zum Inhalt

16. August 2019

Praluent® (Alirocumab) in Deutschland nicht mehr verkehrsfähig

Patentrechtstreit führt zum Vertriebsstopp

Nach der Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf wird der Vertrieb von Praluent® ab sofort eingestellt.

Eine Therapieumstellung auf Evolocumab (Repatha®) ist als Neueinstellung zu bewerten. Initial kann der Wirkstoff nur durch die in Anlage III der Arzneimittel-Richtlinie genannten Fachärzte verordnet werden. Alirocumab war zur Anwendung bei Erwachsenen zugelassen. Somit kommen aus Sicht der Kassenärztlichen Bundesvereinigung für die Umstellung und Neuverordnung von Evolocumab (Repatha®) nur folgende Fachärzte in Frage:

  • Fachärzte für Innere Medizin und Kardiologie

  • Fachärzte für Innere Medizin und Nephrologie

  • Fachärzte für Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie

  • Fachärzte für Innere Medizin und Angiologie

  • an Ambulanzen für Lipidstoffwechselstörungen tätige Fachärzte
zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
17. September 2019