Direkt zum Inhalt

20. Mai 2019

Neue Broschüre mit Hinweisen zur Verordnung von Häuslicher Krankenpflege

KBV-Praxiswissen

Das Verordnen von Häuslicher Krankenpflege wirft immer wieder Fragen auf – zum Beispiel, in welchen Fällen die Krankenkassen die Kosten übernehmen oder ob eine Verordnung auch nachträglich ausgestellt werden kann. Was Ärzte wissen sollten und welche Besonderheiten es zu beachten gilt, hat die KBV in einer Broschüre zusammengestellt.

Diese veranschaulicht mit Hilfe praxisnaher Beispielen die Verordnung von:

  • Behandlungspflege
  • Grundpflege
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Unterstützungspflege

Auch die erweiterten Verordnungsmöglichkeiten für psychisch kranke Patienten werden umfangreich erläutert.

Hinweis

Die Verordnung der Häuslichen Krankenpflege wird durch die entsprechende Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) geregelt. Sie beinhaltet auch ein Verzeichnis aller verordnungsfähigen Leistungen.

Bestellinformation

Die Broschüre kann kostenfrei per E-Mail bestellt werden und steht zum Herunterladen online unter anderem unten auf dieser Seite bereit.

Weiterführende Links

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
17. August 2019