Direkt zum Inhalt

24. Juli 2019

Meldung von Arzneimittelnebenwirkungen

AkdÄ entwickelt Leitfaden

Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) hat einen kompakten Leitfaden entwickelt, um die Meldung von Nebenwirkungen durch Ärztinnen und Ärzte zu vereinfachen.

Der Leitfaden informiert, welche Nebenwirkungen gemeldet werden sollen, welche Daten eine Meldung enthalten soll und was mit den Meldungen passsiert.

Meldeformulare sind auf der Website der AkdÄ hinterlegt

Jede gemeldete Nebenwirkung wird bewertet. Ausgewählte Fälle werden in Konferenzen mit Expertinnen und Experten und zuständigen Behörden diskutiert. Fallberichte werden codiert und pseudonymisiert an ein Netzwerk von nationalen und internationalen Institutionen weitergeleitet.

Aktuelle Erkenntnisse der Arzneimittelsicherheit veröffentlicht das AkdÄ über den Newsletter Drug Safety Mails. Ärztinnen und Ärzte können sich dafür anmelden und erhalten die neuesten Informationen automatisch und kostenlos per E-Mail.

Weiterführende Links

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
23. August 2019