Direkt zum Inhalt

18. November 2022

Liste der Hausärzteschaft wird stärkste Fraktion und baut Sitze aus

Vorläufiges Endergebnis der VV-Wahl der KV RLP

Bei der Wahl zur Vertreterversammlung (VV) der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) kann die Liste der Hausärzteschaft einen Stimmenzuwachs gegenüber der VV-Wahl 2016 verbuchen und steigt zur stärksten Fraktion auf. Der Wahlvorschlag "Dr. Barbara Römer Hausärztinnen Hausärzte RLP" erhielt 38,2 Prozent und gewann damit 14 (bisher 12) der insgesamt 40 Sitze in dem neu gewählten Selbstverwaltungsgremium.

Zweitstärkste Fraktion wird die "FAiRLP-Facharztliste" mit 21,4 Prozent und damit 8 Sitzen. Auf die erstmals angetretene Facharztliste "Initiative für Fachärzte in RLP e.V." entfielen 16,5 Prozent. Die Fraktion bekommt 6 Sitze in der neuen Amtsperiode der VV (2023 – 2028). Von den beiden Listen der Psychotherapeutenschaft erhielt der Wahlvorschlag der "Deutschen PsychotherapeutenVereinigung" (DPtV) alle der dort insgesamt vier zu vergebenden Sitze (86,2 Prozent).

Das vorläufige amtliche Endergebnis in Zahlen:

Ärztliche Vertretung

  • Dr. Barbara Römer Hausärztinnen Hausärzte RLP
    14 Sitze | 37.422 Stimmen (38,2 Prozent)

  • FAiRLP Facharztliste RLP
    8 Sitze | 20.9632 Stimmen (1,4 Prozent)

  • Dr. Andreas Bartels Facharztliste IFA-RLP
    6 Sitze | 16.189 Stimmen (16,5 Prozent)

  • Dr. Ralf Schneider MEDI fachübergreifend stark
    3 Sitze | 7.901 Stimmen (8,1 Prozent)

  • Christian Wantzen Pädiatrie Liste
    2 Sitze | 6.246 Stimmen (6,4 Prozent)

  • Dr. med. Karlheinz Kurfeß Ärzteallianz Marburger Bund
    2 Sitze | 6.181 Stimmen (6,3 Prozent)

  • Die Niedergelassenen
    1 Sitz | 2.573 Stimmen (2,6 Prozent)

  • Liste Gerhard Pioro
    0 Sitze | 382 Stimmen (0,4 Prozent)

  • PD Dr. Frank Schmidt
    0 Sitze | 130 Stimmen (0,1 Prozent)

 Psychotherapeutische Vertretung

  • DPtV-Liste
    4 Sitze | 2.180 Stimmen (86,2 Prozent)

  • Dagmar Kramp Bündnis Vielfalt
    0 Sitze | 348 Stimmen (13,8 Prozent)

Die meisten Direktstimmen (1.681) erreichte die Hausärztin Dr. Barbara Römer. Auf den derzeit amtierenden Vorsitzenden des Vorstands, Dr. Peter Heinz, Platz 2 der Hausarztliste, entfielen 1.345 Stimmen. Von der Fachärzteschaft konnte der stellvertretende Vorsitzende des Vorstands, Dr. Andreas Bartels (Facharztliste IFA-RLP), mit 1.181 die meisten Stimmen auf sich vereinigen.

Bei den beiden Wahlvorschlägen der Psychotherapeutenschaft bekam Sabine Maur von der DPtV-Liste mit 673 die meisten Stimmen, gefolgt von Vorstandsmitglied Peter Andreas Staub (596 Stimmen).

41,6 Prozent der rheinland-pfälzischen Vertragsärztinnen und -ärzte haben ihre Stimmen bei den VV-Wahlen abgegeben. Unter den Vertragspsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten lag die Wahlbeteiligung bei 50,6 Prozent.

Verwandte Themen

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
27. November 2022