Direkt zum Inhalt

24. Juli 2020

KVen und KBV an BM Jens Spahn: "Rahmenbedingungen der TI-Ausgestaltung geeignet, Akzeptanz der Niedergelassenen zu verspielen."

Offener Brief

In einem offenen Brief haben sich die Vorstände der Kassenärztlichen Vereinigungen und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gewandt. Sie kritisieren darin vor allem die durch die derzeitigen Digitalisierungskonzepte zunehmende Bürokratisierung des ärztlichen Alltags.

Sie fordern unter anderem, dass der Mehrwert insbesondere der TI-Anbindung für die Niedergelassenen klar erkennbar sein muss, dass die coronabedingt angespannte Lage in der ambulanten medizinischen Versorgung Berücksichtigung findet und dass gesetzte Fristen angemessen verlängert werden.

Weiterführende Dokumente

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
13. August 2020