Direkt zum Inhalt

22. März 2019

"KV-TV PRAXIS – Das Magazin": Tarifverträge in Praxen | Praxis an der Unimedizin | VV-Klausur Rheinland-Pfalz und Saarland

Neu am 25. März um 15 Uhr

"KV-TV PRAXIS – Das Magazin" mit einem Bericht über die Pressekonferenz von Marburger Bund und Hausärzteverband. Außerdem: Allgemeinmedizinische Praxis am Unicampus soll Entlastung für Notaufnahme bringen. Und: Ein Bericht über die Klausurtagung der KVen Rheinland-Pfalz und Saarland. Die neue Ausgabe des Magazins ist ab dem 25. März um 15 Uhr in der Filmothek abrufbar.

Tarifverträge in Praxen

Hausärzteverband und Marburger Bund haben im Haus der KV RLP in Mainz eine Absichtserklärung unterzeichnet. Bundesweit bislang einmaliges Ziel ist es, Tarifverträge für alle angestellten Ärztinnen und Ärzte auch im ambulanten Bereich auszuhandeln. Um das tun zu können, musste der rheinland-pfälzische Hausärzteverbund einen Arbeitgeberverband gründen, der nun mit dem Marburger Bund Tarifverhandlungen aufnehmen kann.

Praxis an der Unimedizin

Auf dem Gelände der Mainzer Universitätsmedizin hat am 18. März die Allgemeinmedizinische Praxis am Campus (APC) ihre Arbeit aufgenommen. Sie soll diejenigen versorgen, die keine reinen Notfälle sind – und das betrifft rund 40 Prozent der Patienten. Zwei Ärztinnen, ein Arzt sowie ein Arzt in Weiterbildung und acht MFA sind in der Eigeneinrichtung der KV RLP beschäftigt, die jeweils montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr geöffnet ist.

VV-Klausur Rheinland-Pfalz und Saarland

Schon zum zweiten Mal trafen sich die Mitglieder der Vertreterversammlungen aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland zur gemeinsamen Klausurtagung. Thema der Veranstaltung waren die den Auswirkungen des TSVG. Eingeladen waren dazu KBV-Vize Dr. Stephan Hofmeister und Vertreter von Krankenkassen.

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
26. April 2019