Direkt zum Inhalt

17. November 2020

Hilfsmittel-Verordnung

FreeStyle Libre 2

Seit 23. Juli 2019 ist das Messgerät FreeStyle Libre 2 zur Glukosemessung im Hilfsmittelverzeichnis des GKV-Spitzenverbandes gelistet (Produktgruppe 21 "Messgeräte für Körperzustände/-funktionen").

Verordnung nur durch Fachärzte

Die kontinuierliche interstitielle Glukosemessung mit Real-Time-Messgeräten (rtCGM) von Diabetikern, die einer intensivierten Insulinbehandlung bedürfen, fällt in die Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkassen. Die Anwendung in der vertragsärztlichen Versorgung hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) mit bestimmten qualitätssichernden Vorgaben verbunden (Richtlinie Methoden ver-tragsärztliche Versorgung).

So sind beispielsweise zur Durchführung der Methode rtCGM im Rahmen der vertragsärztli-chen Versorgung nur berechtigt: 

  • Fachärzte für Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie oder

  • Fachärzte für Innere Medizin, für Allgemeinmedizin oder für Kinder- und Jugendmedizin jeweils mit der Anerkennung "Diabetologie" oder "Diabetologe Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)" bzw. mit vergleichbarer Qualifikation oder

  • Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin mit der Anerkennung "Kinder- Endokrinologie und -Diabetologie".

Die in der Richtlinie verwendeten Facharzt-, Schwerpunkt- und Zusatzbezeichnungen richten sich nach der (Muster-) Weiterbildungsordnung der Bundesärztekammer und schließen auch diejenigen Ärzte ein, welche eine entsprechende Bezeichnung nach altem Recht führen.

Weiterführende Links

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
03. Dezember 2020