Direkt zum Inhalt

9. November 2020

EBM-Änderungen: Tumortherapiefelder zur Behandlung des Glioblastoms

Wirksam: 15. November 2020 | Teil A 530. Sitzung des Bewertungsausschusses

  • Alle Beschlüsse stehen unter dem Vorbehalt der Nichtbeanstandung durch das Bundesministerium für Gesundheit.

  • Maßgeblich sind die Veröffentlichungen im Deutschen Ärzteblatt.

EBM-Änderungen in Stichpunkten (Beschlusstexte sind maßgeblich)

  • Der Abschnitt 30.3 wird in "Weitere Behandlungsmethoden" umbenannt und die GOP des bisherigen Abschnitts 30.3 "Neurophysiologische Übungsbehandlung" in einen neuen Abschnitt 30.3.1 inhaltsgleich überführt.

  • Aufnahme eines neuen Abschnitts 30.3.2 in den EBM

  • Die neue GOP 30310 (128 Punkte) für die Indikationsstellung zur Behandlung eines Patienten mit TTF ist einmal im Krankheitsfall berechnungsfähig.

  • Die neue Zusatzpauschale 30111 (235 Punkte) für die Behandlung und/oder Betreuung eines Patienten mit TTF ist einmal im Behandlungsfall berechnungsfähig.

  • Die GOP 30310 und 30311 sind von Fachärzten für Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie, Fachärzten für Neurologie, Fachärzten Neurochirurgie und Fachärzten Strahlentherapie berechnungsfähig.

  • Die neue Zusatzpauschale 30312 (65 Punkte) für die Entscheidung über die Ausrichtung von TTF ist bis zu dreimal im Behandlungsfall von Fachärzten für Neurologie, Fachärzten für Neurochirurgie und Fachärzte für Strahlentherapie berechnungsfähig.

Weiterführende Links

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
03. Dezember 2020