Direkt zum Inhalt

1. Februar 2019

EBM-Änderungen: Neue Labor-GOP | Nachweis Anti-Drug-Antikörper und Vorbehandlung roter Blutkörperchen mit Dithiothreitol

Wirksam: 1. April 2019 | 433. Sitzung des Bewertungsausschusses

  • Alle Beschlüsse stehen unter dem Vorbehalt der aufsichtsrechtlichen Prüfung durch das Bundesministerium für Gesundheit.

  • Maßgeblich sind die Veröffentlichungen im Deutschen Ärzteblatt.

Der Nachweis von Anti-Drug-Antikörpern und die Vorbehandlung von roten Blutkörperchen mit Dithiothreitol werden als neue Leistungen in den EBM aufgenommen.

Änderungen in Stichpunkten | Beschlusstexte sind maßgeblich

  • Neue GOP 32480: Nachweis von Anti-Drug-Antikörpern gemäß Fachinformation eines Arzneimittels mit dem Wirkstoff Velmanase alfa (18,65 Euro je Untersuchung)

  • Neue GOP 32557: Zuschlag zu der GOP 32545 oder zu der GOP 32556 für eine Vorbehandlung mit Dithiothreitol (DTT) zur Vermeidung von Interferenzen durch Daratumumab (19,20 Euro je Untersuchung)

Weiterführende Links

Verwandte Themen

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
24. April 2019