Direkt zum Inhalt

30. August 2019

EBM-Änderungen: Morbus Pompe

Wirksam: 1. Oktober 2019 | 441. Sitzung des Bewertungsausschusses

  • Alle Beschlüsse stehen unter dem Vorbehalt der aufsichtsrechtlichen Prüfung durch das Bundesministerium für Gesundheit.

  • Maßgeblich sind die Veröffentlichungen im Deutschen Ärzteblatt.

EBM-Änderungen in Stichpunkten (Beschlusstexte sind maßgeblich)

  • Die Beobachtung und Betreuung eines Patienten unter Gabe von Alglucosidase alfa bei Morbus Pompe wird in den zweiten Spiegelstrich der GOP 01510 bis 01512 in den Abschnitt 1.5 des EBM aufgenommen.

  • Es wird eine zweite Anmerkung zu den GOP 01510 bis 01512 aufgenommen (bisherige Anmerkungen 2 bis 4 werden Anmerkungen 3 bis 5) in der bestimmt wird, dass für die Behandlung mit Alglucosidase alfa bei Morbus Pompe nur die GOP 01510 und 01511 berechnungsfähig sind.

Weiterführende Links

Verwandte Themen

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
17. September 2019