Direkt zum Inhalt

20. Mai 2020

EBM-Änderungen: funktionelle Entwicklungstherapie per Video

Wirksam: 15. Mai bis 30. Juni 2020 | 496. Sitzung des Bewertungsausschusses

  • Alle Beschlüsse stehen unter dem Vorbehalt der Nichtbeanstandung durch das Bundesministerium für Gesundheit.

  • Maßgeblich sind die Veröffentlichungen im Deutschen Ärzteblatt.

EBM-Änderungen in Stichpunkten (Beschlusstexte sind maßgeblich)

  • Aufnahme der GOP 14223 (102 Punkte) für die funktionelle Entwicklungstherapie per Video.

  • Die GOP ist zeitlich befristet vom 15. Mai bis 30. Juni 2020 in den EBM aufgenommen.

  • Die neue GOP beinhaltet videogestützte Maßnahmen einer funktionellen Entwicklungstherapie durch qualifizierte nichtärztliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemäß der Sozialpsychiatrie-Vereinbarung (SPV-Mitarbeiter). Sie findet als Einzelbehandlung statt und ist je vollendete 15 Minuten berechnungsfähig.

  • Die GOP ist nur bei bekannten Patientinnen und Patienten berechnungsfähig. "Bekannt" bedeutet, die Patientin oder der Patient war in den letzten vier Quartalen (einschließlich dem aktuellen Quartal) mindestens einmal in der Praxis.

  • Außerdem ist die GOP 01450 (Technikzuschlag) bei allen Arzt-Patienten-Kontakten im Rahmen einer Videosprechstunde oder Videofallkonferenz zusätzlich abrechenbar.

Weiterführende Links

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
02. Juni 2020