Direkt zum Inhalt

24. April 2020

Coronavirus: Vereinfachung der Arzneimittelversorgung während der SARS‐CoV‐2‐Pandemie

Arzneimittelversorgungsverordnung in Kraft

Im Rahmen der SARS‐CoV-2-Arzneimittelversorgungsverordnung hat der Gesetzgeber vorübergehend eine Vereinfachung der Versorgung ermöglicht. Diese trat am 22. April 2020 in Kraft.

Inhaltlich werden verschiedene rechtliche Vorgaben unter anderem im SGB V, in der  Arzneimittelpreisverordnung, im Betäubungsmittelgesetz und in der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung (BtMVV) zeitweilig geändert oder außer Kraft gesetzt.

Diese temporären Änderungen enden, sobald die entsprechende epidemische Lage von nationaler Tragweite  aufgehoben wird – spätestens am 31. März 2021.

Weiterführende Links

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
03. Juni 2020