Direkt zum Inhalt

10. August 2018

Ausstellungsdatum der Laborüberweisungen

Pflichtangabe

Seit 1. Januar 2018 ist bei Laborauftragsleistungen die Angabe des Ausstellungsdatums der Laborüberweisung, in dem dafür vorgesehenen Feld (Feldkennung 4102) bei der Abrechnung Ihrer Laborleistungen nach Auftrag (Muster 10 und 10a), zwingend erforderlich. Die Datumsangabe wird für die zeitliche Zuordnung des Behandlungsfalls im Laborclearing benötigt. Alle Behandlungsfälle, in denen diese Angabe fehlt, muss die KV RLP zurückstellen.

Bisher war die Übernahme des Ausstellungsdatums bei Laboraufträgen auf Muster 10 (Überweisungsschein für Laboratoriumsuntersuchungen als Auftragsleistung) und Muster 10a (Anforderungsschein für Laboratoriumsuntersuchungen bei Laborgemeinschaften) als sogenannte "kann" Angabe nicht zwingend erforderlich.

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
22. Oktober 2018