Direkt zum Inhalt

9. Dezember 2020

Abrechnung 4/2020

Dokumentationen gemäß oKFE-Richtlinie nachreichen

Das organisierte Früherkennungsprogramm Gebärmutterhalskrebs ist im Januar 2020 gestartet. Seit 1. Oktober 2020 müssen bei der Abrechnung der GOP 01761, 01764 und 01765 EBM grundsätzlich die Dokumentationen gemäß oKFE-Richtline bei der KV RLP eingereicht werden. Die Dokumentation dient der Evaluation der Programme mit dem Ziel, die Qualität der Programme systematisch zu erfassen und weiterzuentwickeln.

Aufgrund der – zum einen – verspäteten Lieferung des Softwaremoduls einiger Softwareanbieter und zum anderen durch die verzögerten Befundmitteilungen, welche sich aus coronabedingten Laborengpässen ergeben, sind die Dokumentationen für das Quartal 4/2020 für viele gynäkologische Praxen nicht zum Abgabetermin der Abrechnung fertigzustellen. Sollten Sie in Ihrer Praxis beispielsweise HPV-Befunde verspätet erhalten, können Sie die entsprechende GOP in der Abrechnung 4/2020 abrechnen und die vollständige Dokumentation einreichen, wenn Ihnen alle zur Dokumentation benötigten Laborbefunde vorliegen. Die Dokumentation reichen Sie dann unabhängig von der Abrechnung zu einem späteren Zeitpunkt beispielsweise über den Mitgliederbreich ein.

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
18. Januar 2021