Direkt zum Inhalt

3. Dezember 2021

"1,5 Millionen COVID-19-Impfungen bis Weihnachten – dafür brauchen wir Sie!"

Appell des KV RLP-Vorstands an die Ärztinnen und Ärzte

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Landesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, dass in Rheinland-Pfalz bis Weihnachten 1,5 Millionen Menschen eine Erst-, Zweit- oder Auffrischimpfung gegen COVID-19 erhalten. Um diese Zahl zu erreichen, braucht es von allen Beteiligten eine enorme Kraftanstrengung.

Wir wissen, dass Sie mit Ihren Praxisteams seit Monaten jeden Tag Beachtliches leisten. Wir wissen aber auch, dass wir nur durch das Impfen in den Praxen den Turbo in der Impfkampagne zünden konnten. Und wir wissen, dass auf Sie und Ihre Teams stets Verlass ist.

Ihr Impfangebot

Daher bitten wir Sie, weitere Sondersprechstunden für COVID-19-Impfungen anzubieten, planbare Untersuchungen zugunsten der Impfungen zu verschieben und eventuell auch Fremdpatientinnen und -patienten zu impfen.

Das Land setzt sich für eine zuverlässige Impfstoffbelieferung ohne Obergrenzen ein, sodass es Ihnen möglich sein sollte, ab sofort Ihren tatsächlichen Bedarf zu bestellen.

Unsere Unterstützung

Sollten Sie Hinderungsgründe sehen oder Hilfe, etwa im administrativen Bereich brauchen, wenden Sie sich per E-Mail an uns. Wir probieren, Sie so gut wie möglich zu unterstützen.

Kontakt

Auch wir wissen, wie wichtig die dritte Impfung ist. Zeigen wir die Leistungsfähigkeit unserer Praxen in dieser schwierigen Situation.

Freundliche Grüße

Dr. Peter Heinz, Vorsitzender des Vorstands
Dr. Andreas Bartels, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands
Peter Andreas Staub, Mitglied des Vorstands

Verwandte Themen

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
21. Januar 2022