Direkt zum Inhalt

IT in der Praxis

Materialien

Allgemeine Rechtsnormen

Telematik

IT-Sicherheit und Datenschutz

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Checklisten und Muster

Initiative "Mit Sicherheit gut behandelt"

Das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt beziehungsweise Psychotherapeut und Patient ist durch die ärztliche Schweigepflicht geschützt. Allerdings nehmen die Risiken für einen vertraulichen Umgang mit den Behandlungsdaten durch den Einsatz moderner Informationstechnologien auch in den Praxen zu. Nur wer als Praxisinhaber mit dem Einsatz sicherer IT-Lösungen auf die vielfältigen Gefährdungspotentiale reagiert, kann den Anforderungen der ärztlichen Schweigepflicht gerecht werden. Die Initiative "Mit Sicherheit gut behandelt" – ein Projekt des Landesdatenschutzbeauftragten, der KV RLP, der Landespsychotherapeutenkammer und der Landesärztekammer – hilft Praxisinhabern bei ihrer Aufgabe, eine angemessene IT-Sicherheit und einen effektiven Datenschutz zu gewährleisten.

Hard- und Software

Praxis-EDV

Praxis-Website

Soziale Medien

Verwandte Themen

KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
18. Juli 2018