Direkt zum Inhalt

5. Februar 2018

Psychische Erkrankung bei Kindern und Jugendlichen: mehr Hilfen durch Kooperationen

Am 27. Januar trafen sich in der KV in Mainz Kinder- und Jugendlichenspychotherapeuten und Kinder und Jugendpsychiater aus Rheinland-Pfalz. Hintergrund ist die anspruchsvolle Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Junge Patienten mit psychischen Erkrankungen brauchen nämlich ganz besondere Hilfe. Die Arbeit mit Ihnen ist für die betreuenden Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeuten und Jugendpsychiater weit mehr als reine Therapie,  denn Schulen, Betreuungseinrichtungen, Familie und Jugendamt müssen einbezogen werden. Hier gibt es viel Verbesserungspotenzial vor allem was den Austausch und die Möglichkeiten besserer Zusammenarbeit und Kooperationen angeht. Die Landestherapeutenkammer, der Berufsverband der Kinder und Jugenspsychiater, die Landesärztekammer und die Kassenärztliche Vereinigung RLP wollen das nun gemeinsam angehen und auch die Gesundheitspolitik sowie die Krankenkassen überzeigen.

Das könnte Sie auch interessieren

zurück
KV RLP Isaac-Fulda-Allee 14 55124 Mainz Telefon 06131 326-326 Fax 06131 326-327 E-Mail service@kv-rlp.de
18. Dezember 2018